Wiedereröffnung – Emperor Divers in Sharm El Sheikh

Die Emperor Divers haben ihre Tauchschule in Sharm El Sheikh wieder in Betrieb.

Die Tauchbasis liegt direkt in der Naama Bay, ganz in der Nähe des Bootsanlegers. Von hier aus geht es zu den Spitzentauchplätzen der Region, unter anderem nach Tiran und Ras Mohamed.

„Zur Zeit gehört das Tauchen in Sharm sicherlich zum Besten seit Jahrzehnten, da sich die Tauchplätze in den letzten Jahren vom Massentauchtourismus erholen konnten.In einem der klarsten Reviere des Roten Meeres taucht man durch wunderbare Korallengärten unzähligen Fischen!“, sagt Luke Atkinson, General Manager von Emperor Divers Ägypten. „Der Fischreichtum um Ras Mohamed in den Sommermonaten gehört zur Weltspitze. Aktuell ist die Zahl der Taucher noch relativ gering, sie entspricht entweder in den 90er Jahren. Eine Gelegenheit, die man definitiv nicht verpassen sollte!“

Emperor teilt sich die Tauchbasis mit Werner Lau / Sinai Divers im Hotel Helnan Marina, von wo aus die Gäste einen direkten Zugang zum Hausriff in der Naama Bay haben. Die Ausstattung der Basis ist sehr gut und viele attraktive Hotels befinden sich in der Nähe. Mit den Tauchbooten Emperor Shorouk und Emperor Marcu geht es regelmäßig zu den schönsten Tauchplätze der Region.

Direktflüge nach Sharm El Sheikh können mit TUIfly, FTI und Germania aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und der Niederlande gebucht werden. Flüge via Istanbul mit Pegasus oder Turkish Airlines, sind wegen des großzügigen Freigepäcks gerade für Taucher interessant. Gleiches gilt auch für Flüge via Kairo mit Egypt Air.

Emperor Divers Tauchboot

Naama Bay in Sharm El Sheikh

 

 

 

 

 

Mehr Infos unter www.emperordivers.com oder per Mail: info@emperordivers.com

Text: MK , Foto: Luke Atkinson