Foto-Philippinen

Unterwasser-Fotowettbewerb auf den Philippinen

SNUPS ist ein jährlich stattfindender Unterwasser-Foto- und -Videowettbewerb. Organisator der Veranstaltung ist die Firma Splash Underwater Imaging in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der Unterwasser-Digital Imager Inc. (NUDI), einem Unterwasser-Foto-Club in Manila, Philippinen, mit mehr als 70 registrierten Mitgliedern und 200 gleich gesinnten Kandidaten und mit Unterstützung von Ocean Geographic Society, TUSA und sponsorierenden Resorts / Tauchbasen: Amontillado Resort und Scuba Ventures in Dumaguete, Dive Link Cebu und Aiyanar Dive Resort in Anilao.

Vom Critter bis zum Fuchshai

Ausgetragen wird der Wettbewerb in drei verschiedenen Tauchdestinationen auf den Philippinen: Dumaguete (Dauin), Cebu (Malapascua) und Batangas (Anilao / Mabini). Hier bekommt man alle denkbaren Critter vor die Linse und findet Weitwinkelmotive wie Fuchshaie und Korallengärten. Im Vordergrund stehen Umwelt-Bewusstsein, verantwortungsvolles Tauchen und natürlich die Förderung von Unterwasserwelt-Botschaftern.

Hochrangige Jury

Die diesjährige Jury bestand aus einer aufregenden Mischung bekannter Unterwasser-Botschafter: Michael Aw, Vorsitzender der Ocean Geographic Society, Grossfisch-Fotografen Amanda Cotton und Ellen Cuylaerts, und Kleintier-Experte Lee Goldman sowie Fotografin Lynn Funkhouser, ein eingeweihtes Mitglied in der Frauen-Taucher Hall of Fame, die seit 1976 jedes Jahr fuer 2 Monate auf die Philippinen zum Tauchen kommt und schließlich Jovic Santos (Präsident des Splash Underwater Imaging, Inc.).

Niveau gestiegen

Silke-dV-PortfDas Niveau der fotografischen Fähigkeiten hat in den letzten fünf Jahren von SNUPS stark zugenommen, und der Kampfgeist war noch nie so gross wie in diesem Jahr, mit einer der begehrten Manta-Trophäen und Sachpreisen in Höhe von insgesamt 30.000 $ nach Hause zu gehen.

Das beste aus vier Kategorien

In allen drei Klassen mussten die insgesamt 85 Teilnehmer je ein Bild aus allen vier Kategorien abliefern: Marine Animal Behaviour (Verhalten), Weitwinkel, Makro/Close-Up und Nacktschnecken-Portrait. Nur wer ein ausgeglichenes und technisch einwandfreies Portfolio abliefern konnte, hatte die Chance Fotograf des Jahres zu werden.

Silke de Vos siegt in der Kompaktklasse

Silke-dV2

Silke de Vos freut sich über den ersten Platz in der Kompaktklasse des SUNPS-Wettbewerbs. Foto: Reggie Reyes

„Photographer of the Year 2015“ wurden folgende Teilnehmer: Open Class (DSLR) – 1. Platz ging an Chana Asaweenarak, 2. Platz Marie Lat und 3. Platz Andre Snoopy Montenegro; Kompaktklasse – 1. Platz Silke De Vos, 2. Platz Violet Ting und 3. Platz Ram Yoro; Anfänger-Klasse – 1 Platz John Opisma 2. Platz Eric Yee und 3. Platz Mariano P. Dionjco Jr. Darüber hinaus wurden aus jeder Kategorie der 1. und 2. Platz pro Klasse prämiert.

Der Wettbewerb ist für Amateur-Fotografen aus dem Inland und ansässige Ausländer gedacht, um ihre Fähigkeiten glaubwürdig ans Licht zu bringen ohne sie durch Branchen-Profis einzuschüchtern. Bildgestaltung, Belichtung und Ausschnitt müssen genauestens von den Teilnehmern während des Fotografierens geplant werden, denn jegliche Nachbearbeitung der Bilder ist untersagt!

Der nächste SNUPS Wettbewerb findet im Mai 2016 statt. Mehr Informationen gibt es im Internet unter: www.snups.ph

Text und Fotos: Reggie Reyes / Silke de Vos