Kinderbuch: „Die Tiefseetaucherin“

Von August 4, 2022 Alle Keine Kommentare

Für Geheimnis-Ergründer

Es ist das erste Kinderbuch aus dem für seine originell aufgearbeiteten Infografiken bekannt gewordenen Greifswalder Verlagshaus: Juli, „Die Tiefseetaucherin“, macht sich mit ihrem Unterseebot Ulf bereit, den Meeresboden zu erforschen und erfährt auf ihrer Reise hinunter ins dunkle Herz der See allerlei Interessantes, Wundersames, aber auch Besorgniserregendes. In eher flapsigem Tonfall, manch einer möchte sagen kindgerecht, dabei aber immer faktisch korrekt, stellt der Band unter anderem den mutigsten Fisch, den weltbesten Armdrücker und einen gefräßigen Laternenträger vor.
Die Illustrationen sind – aller Tiefseeschwärze zum Trotz – farbenfroh und laden zum Blättern ein. Wer wissen möchte, wie es aussieht, wenn sich 1.600 Elefanten auf einem U-Boot stapeln: Seite 55. Der Blick auf die anderen 63 lohnt auch. Neugierige vor.

„Die Tiefseetaucherin“
KATAPULT
ISBN: 978-3-948923-15-0
15 Euro

Text: AT