Geheimtipp für Makro- und Muckfans

Von August 1, 2014 Reisen Keine Kommentare

Suba Aqua hat neues Philippinen-Resort im Programm

Die Philippinen gelten als eine der besten Tauchdestinationen der Welt. Durch seine Nähe zum internationalen Flughafen von Manila ist Anilao an der Südwestküste von Luzon besonders beliebt. Dort hat im März das Buceo Anilao Beach & Dive Resort eröffnet, das als einziges Hotel am Ort einen Strand bieten kann. Sub Aqua hat dieses Resort in sein Angebot aufgenommen.

buceo_anilao_galerie_01_www

Der exklusive Strand hat für die Tauchgäste einen entscheidenden Vorteil: Die Boote des Buceo Anilao Dive Centers können auch bei schlechten  Wetterbedingungen vor dem Hotel anlegen. Damit sind die umliegenden 50 Tauchplätze rund ums Jahr bequem erreichbar, und auch der Einstieg zum Hausriff ist äußerst angenehm. Vor allem Makro- und Muck-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten: Anilao ist berühmt für seine Artenvielfalt, zu der allein 400 Nacktschneckengattungen gehören.

Direkt am Hang erbaut, bietet das Buceo Anilao Beach & Dive Resort seinen Gästen viele Annehmlichkeiten. Dazu gehören neben geräumigen Deluxe-Zimmern mit Meerblick zwei übereinander liegende Pools, erstklassige Küche, Wellnessangebote und Ausflüge nach Tagaytay, ins Hidden Valley oder zum berühmten Taal Vulkan.

Weitere Informationen unter 089-38 47 59 0 oder auf www.sub-aqua.de.

Text und Foto: Subaqua