Das 52 Meter lange im traditionellen indonesischem Stil gebaute Schiff „Amira“ bringt Taucher an die entlegendsten und aufregensten Tauchplätze des riesigen Inselarchipels. Ziele sind unter anderem Komodo, Raja Ampat oder die Molukken. Die „Amira“ zählt dabei zu den komfortabelsten und außergewöhnlichsten Safarischiffen, die im Chinesischen Meer, in der Flores- und Bandasee kreuzen. Für alle die, die sich von solch einem Trip verzaubern lassen wollen und jetzt nicht die Gelegenheit haben, nach Indionesien zu reisen gibt es jetzt eine App fpr iPhone  und iPad.

Amira-App

Amira-App

Hier gibt es zahlreiche Infos zum Schiff, den Routen und den Tauchplätzen. Außerdem bietet die App auch Panoramas und Galerien mit den schönsten Bildern von Schiff, Landschaft und Tauchplätzen.