Das neue Safarischiff MV Bavaria fährt ab November 2016 die Top-Plätze von Thailand und Myanmar in der Andamanen-See an

Das moderne Tauchschiff wurde von dem erfahrenen Tauchprofi Markus Egginger konzipiert, der seit vielen Jahren Tauchsafaris in Thailand veranstaltet. Das komplett auf Taucher abgestimmte, hochseetaugliche Stahlschiff kreuzt nicht nur neben den besten Tauchplätzen im südlichen Thailand, sondern auch durch den bislang nur selten betauchten Mergui-Archipel im Süden von Myanmar (ehemals Burma). Das Schiff hat in Sachen Komfort und Sicherheit alles, was man von einem modernen Tauchschiff erwartet. Es bietet Platz für bis zu 24 Gäste in 8 Komfort-, 2 Deluxe- und 2 Standardkabinen. Alle Kabinen sind klimatisiert und bis auf die Standardkabinen, mit eigenem Bad ausgestattet. Ein beschatteter Außenbereich ist der richtige Ort zum Relaxen zwischen den Tauchgängen. Das Tauchdeck mit Plattform wurde mit vielen wichtigen Details und Einrichtunge wie Ablagen, Bänke, Hängevorrichtungen und Duschen/WC ausgestattet. Getaucht wird in kleinen Gruppen mit maximal 5 Tauchern pro Guide.

Safarischiff MV Bavaria

Safarischiff MV Bavaria

Mit einem Safaripreis ab 988 Euro für eine 6-tägige Thailandtour und ab 1.098 Euro für die 7-tägigen Touren nach Myanmar bietet die Bavaria ein sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Frühbucher bis 60 Tage vor Safaribeginn erhalten 5 Prozent Rabatt. Der Tourstart ist für den 04.11.16 geplant.

Weitere Informationen und Buchungen bei SAMreisen finden Sie <<<hier>>>

Text und Bild: MK