70 glückliche Gesichter

Crazy Week endet in Marsa Alam

Statt einer Absage, die viele befürchtet hatten, flatterten den gemeldeten Teilnehmern Mitte November eine kleine Ortsänderung der Crazy Week von Lagona Divers ins Haus. Geplant war das Taucher-Event in Dahab. Doch die politische Lage hat inzwischen dazu geführt, dass Reisen in den Sinai nur unter äußert erschwerten Bedingungen möglich sind.

Zwei bleiben Lagona-Chef Christian Brückl und seinem 30 köpfigen Team, um mit der Veranstaltung in den Süden Ägyptens umzuziehen. So fanden die Crazy-Weeks von Dahab in Marsa Alam statt. Am Ende stand Christian Brückl die Erleichterung ins Gesicht geschrieben. Von rund 90 ursprünglich angemeldeten Teilnehmern waren über siebzig mit ins Happy Life Resort im Süden umgezogen – und alle erlebten eine unvergessliche Woche.

Text, Foto und Video: psk

1 Kommentar

  • Christian Drändle sagt:

    Sehr schönes Video und beschreibung einer Woche voll schöner Erlebniße und vieler neuer Freunde

    LG Christian